Partner

ww-logo-21-300x75

kulturvereinigung-owl

Rock Garage

WelcometoHell

Thobbe Englund

 

 

nitrogods

Hopelezz

 

Destillator

Torian

Annisokay

 

Evil Player


PopUp MP3 Player (New Window)

Alles okay?

JA! , denn wir begrüßen hiermit:

Annisokay

im Line-Up!

AnnisokayDie Fünfer-Combo aus Halle ist  schon lange kein Geheimtipp mehr für harten und melodisch modernen Metal. Musikalisch treffen hier treibende Rhythmen und aggressive Shouts auf Gänsehaut-Melodien und einzigartigen Clean Gesang. Im Herbst 2016 wird das bereits 3. Album der Band erscheinen, mit dem verheißungsvollen Titel „Devil May Care“. Das etablierte Independent Plattenlabel SPV nahm die Band 2014 unter Vertrag und veröffentlichte das Debüt Album “The Lucid Dream[er]”. Nur ein Jahr später schaffte das Nachfolge-Album „Enigmatic Smile“ den Sprung in die deutschen Album Charts und landete auf einer beachtlichen Position 68. Beide Platten erhielten überaus positive Resonanz, sowohl vom Publikum, als auch von Kritikern. Im Sommer 2016 fand die Band sogar noch Zeit eine Michael Jackson Cover EP aufzunehmen. Mit gleich vier Coverversionen legendärer Hits des King of Pop huldigen Annisokay einem wahrhaft einzigartigen musikalischen Genie, welcher überdies die Inspiration für den Bandnamen lieferte. Annisokay haben einiges zu bieten und sind absolut hungrig die Bühnen dieser Welt zu bespielen. Durch zahlreiche Tourneen durch Europa, Großbritannien und Russland erarbeitet sich die Band eine breite und immer weiter wachsende Fanbase.

Damit wären wir nahezu komplett!
Morgen´kommt dann noch eine Band und wir starten dann ab Ende Januar/ Anfang Februar mit dem Vorverkauf!

Bis morgen dann
Euer Fest-Evil e.V.

Flinke finnische Finger...

...hat erwiesenermaßen:

Thobbe Englund

Der Ex-Sabaton Gittarist, der sich schon längst nicht mehr hinter seinen Vorbild Yngwie Malmsteen verstecken muss, kommt mit seinem in Februar erscheinenden Album auf das Fest-Evil!

Wir freuen uns auf den Gittaren-Gott und seine Mitstreiter ganz besonders!

Viele Alben, live DVD's und annähernd 500 Sabaton-Shows später - auf der ganzen Welt,  Headliner der Größten Festivals wie Wacken, Woodstock und Sweden Rock Festival - geht Thobbe nun wieder zurück zu seinen Heavy-Metal Wurzeln. Es ist Zeit das Old-School Riffing und die Shredding-Fähigkeiten, die ihm einst Yngwie Malmsteen beibrachte, abzustreifen.

Und wo sollte er das besser können als bei uns auf dem Fest-Evil!

Wir ´wünschen Euch also viel Spaß mit Thobbe!

Euer Fest-Evil e.V.

Feister Modern Trash aus NRW

...und damit begrüßen wir

Hopelezz

im Fest-Evil Billing.

Seid Ihrer Bandgründung im Jahr 2009 geht die Modern Thrash Metal Band Hopelezz ihren Weg … und das ohne Rücksicht auf Verluste!

Mit unzähligen Konzerten, darunter Europa Tourneen (mit Six Feet Under, Ektomorf und The Unguided), Festivalauftritten und vielen Supportshows (u.a. mit Lamb Of God, Sepultura, Soilwork, August Burns Red, Ill Nino, uvm.) konnte sich die Band aus NRW einen hervorragenden Ruf erspielen.

2 Alben und  2 EP´s stehen in der Diskographie, welche sowohl von Fans als auch von der Presse gefeiert wurden.
Das zweifache Gewinnen des Emergenza Festivals zu Beginn Ihrer Karriere, wird da schon fast zur Nebensache.

Das neue Album “Sent To Destroy” wurde am 26.02.2016 veröffentlicht und von Martin Buchwalter (Destruction, Suidakra) produziert.

“Einen der besten Teutonen Thrash Teller der letzten Zeit!” -> Rock Hard Magazin

“Hopelezz sind die ganz Großen unter den deutschen Youngsters in Sachen Modern Metal und Thrash” -> Metal-News.at

Hopelezz sind:

Hopelezz

Adrian Vorgerd (Vocals, Gitarre)
Dennis Ehlen (Gitarre)
Marcel Krüger (Bass)
Nik Gaidel (Drums)

 

 

 

Freut auch also mit uns auf einen weiteres Schmankerl auf dem Fest-Evil!

Bis morgen dann

Euer Fest-Evil e.V.

Ja, wen haben wir denn da?

Wenn das nicht mal
nitrogods

sind.
Die Ex-Thunderhead und Primal Fear Musiker Henny Wolter und Klaus Sperling begeistern mit Ihrem Debut-Album auf Steamhammer / SPV auch Rock´n Roll Größen wie Nazareth Sänger Dan McCafferty und Motörhead Gitarrist Fast Eddie Clarke.
Diese spielten spontan auf Songs wie Whiskey Wonderland und Wasted in Berlin mit.


Das Trio um den außergewöhnlichen Frontman und Sänger Oimel Larcher zelebriert den Rock´n Roll in einer ursprünglichen und ungezügelten Weise,
die an die Gitarren zerschmetternden Zeiten von The Who und die frühen Motörhead erinnert.
Dreckiger und böser Rock´n Roll vom Allerfeinsten, der jedem Fan dieser Musik die Freudentränen in die Augen treibt.

Das finden wir auch und wünschen Euch einen freudentränenreichen Auftritt!

Als nächstes...

...begrüßen wir im Line-Up:

Logo Torian transparent

aus Paderborn (Deutschland) spielen seit der Bandgründung im Jahr 2002 Power Metal aus
Überzeugung, wobei sowohl der amerikanische als auch der europäische Sound den Stil der Band
geprägt haben. Gepaart mit den nicht wegzudenkenden wütenden Thrash-Attacken haben TORIAN im
Laufe der Jahre ihre eigene unverkennbare Handschrift entwickelt und diese von Album zu Album
näher definiert: Mitreißende, leidenschaftliche Power Metal-Songs – mal melodisch, mal knallhart, –
und immer auf der Suche nach dem großen Chorus!
Bereits ihr erstes Album „Dreams under Ice“ (2005, Underground Symphony) bescherte TORIAN
beachtliche Erfolge im Underground, gefolgt vom zweiten Longplayer „Thunder Times“ (2009, Sound
Guerilla), der szeneweit fantastische Reaktionen erntete. Im Jahr 2012 veröffentlichte die Band ihr
aktuelles und auf einem textlichen Konzept basierendes Full Length-Album „Dawn“ (Sound Guerilla),
dessen Qualität auch in der Fachpresse honoriert wurde (z.B. 8,5/10 Punkten im RockHard).

Wir wünschen Euch viel Spaß mit Torian!

Seite 1 von 2

Tickets ab sofort erhältlich!

Einlass: Ab 16:00 UHR

Go to top